So bekommen Landwirte
neue Liquidität für nötige Investitionen.

So erzielen Landeigentümer
höhere Gewinne beim Verkauf.

Neue Liquidität für Zukunftsinvestitionen – verschaffen Sie Ihrem
Landwirtschaftsbetrieb wieder mehr Luft!
Die Möglichkeiten des Sale and Lease Back Verfahrens


Die Landwirtschaft entwickelt sich mit rasanter Geschwindigkeit weiter, auch die Landwirte müssen jeden Tag Schritt halten. Die Erlöse aus Fleischproduktion oder Ernte sind mittlerweile so gering, dass man oftmals nur noch über Größe und Masse einen adäquaten Verdienst erwirtschaftet.

Steht Ihr Betrieb, wie viele andere, genau an der Schwelle, wo es sich von der Größe her kaum noch lohnt weiterzumachen? Müssen Sie dringend in neue Maschinen, Ställe oder Erweiterungen investieren, um auch in 20 Jahren noch Landwirtschaft betreiben zu können?

Falls Sie eine dieser Fragen mit JA beantworten, handeln Sie jetzt!
Aber: woher sollen die Finanzmittel kommen um sich für die Zukunft zu rüsten?

Es gibt eine Lösung: Das Sale and Lease Back Verfahren

Das funktioniert denkbar einfach:

- Sie verkaufen Teile Ihres Ackerlandes an einen Agrarinvestor
- anschließend pachten Sie das Land zurück um es zu bewirtschaften
- Sie bekommen frisches Kapital vom Investor, der Investor erhält seine Rendite über die Pacht

Am Anfang mag es schwierig sein, Land zu verkaufen, jedoch erhalten Sie sofort verfügbare Finanzmittel, mit denen Sie Ihren Betrieb neu aufstellen können. Machen Sie einen großen Schritt nach vorn und befreien Sie sich vom Damoklesschwert der geringen Erträge und des ineffizienten Wirtschaftens!
Ein Verkauf mag auf den ersten Blick schmerzhaft sein, verhilft Ihnen aber wieder zu einer echten Perspektive!

Einen Agrarmakler beauftragen?


„Warum einen Agrarmakler mit ins Spiel bringen? Kann ich nicht einfach das Land selbst an meine Kollegen verkaufen?“

Die Antwort: ja, können Sie. Aber hier ist ein wichtiger Grund das nicht zu tun:

Wir als Agrarmakler haben unzählige gute Kontakte und können innerhalb kürzester Zeit einen genau passenden Käufer finden. Da wir durch unser über die Jahre gewachsenes Netzwerk die Auswahl haben und wissen, wer mehr oder weniger dringend und wo nach Ackerland sucht, erzielen wir meist einen deutlich höheren Preis für Sie. Lassen Sie das Geld nicht liegen, nur weil es eine vermeintlich einfachere Lösung gibt!
Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil ist unsere Neutralität: Wir als Makler stehen in Kontakt mit den Interessenten. Sie stehen als Auftraggeber im Hintergrund und vermeiden so Interessenskonflikte.

Unser Vorschlag: Lassen Sie sich einfach ein Angebot für Ihr Land von uns machen, dann entscheiden Sie ob Sie uns mit ins Boot holen – es lohnt sich definitiv, versprochen!