Werden Sie ein Investitions-Neudenker!
Lassen Sie sich überzeugen: Ackerland – Die Alternative zu Aktien und Fonds.

Werden auch Sie ein Kapitalanlagen-Neudenker! Werden Sie Teil unserer exklusiven Gruppe aus Agrarinvestoren!
Jetzt gewinnbringend investieren in Deutschland – und zwar statt in Heuschrecken in Grund und Boden!

Aktien und Co. - ein ständiges Auf und Ab mit wenig Sicherheit

Investoren wollen ihr Kapital anlegen, dies möglichst gewinnbringend und natürlich mit überschaubarem Risiko. Die beliebteste Lösung war hier bisher die klassische Aktie oder der Aktienfonds. Aber damit ist es bekanntlich so eine Sache: die Finanzkrise hat gezeigt, wie schnell solche Werte vernichtet werden können. Nach der Krise gab es zwar auch wieder ein paar gute Jahre, aber allein in 2018 sind Wertpapiere im Schnitt um 18% im Wert gefallen!
Die Wahrheit über Aktien und Fonds ist doch am Ende: Sicher ist, das nichts sicher ist.
Alternativen mit minimalem Risiko bieten vielen Anlegern wiederum nicht genügend Rendite, denn die Inflation nimmt sich auch ihren Teil!

Warum ausgerechnet in Ackerland investieren?


Die Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte (nicht nur Jahre!) hat gezeigt, dass eines definitiv feststeht: Land und vor allem Agrarland in Deutschland verliert nicht an Wert, das ist die erste Wahrheit. Im Nachkriegsdeutschland ist es so gut wie nie vorgekommen, dass Ackerland im Preis gesunken ist, Landbesitzer haben also auch nie Einbußen bei ihrem Kapitalwert hinnehmen müssen.
Und, man ahnt es schon, es kommt noch besser: Agrarkapital ist nicht nur extrem wertstabil, es steigt stetig im Wert, speziell in den letzten 15 Jahren sogar überproportional!
Seit 2003 sind beispielsweise die Pachtpreise pro Hektar um 50-100% gestiegen, noch stärker ist die Entwicklung bei den Kaufpreisen pro ha Ackerland.
Mit anderen Worten: Ackerland als Geldanlage ist im Vergleich zu Aktien extrem wertstabil, und liefert in den häufigsten Fällen eine mehr als ordentliche Rendite!
Werden Sie Teil einer exklusiven Gruppe bei den Kapitalanlegern. Werden Sie Agrarinvestor – hier in Deutschland - denn die Rendite von Ackerland ist überdurchschnittlich sicher!

Sicherheit bis ganz zum Schluss: Sie haben etwas in der Hand!


Schmiert Ihr Fonds ab oder die Aktie eines bestimmtes Konzerns, so wie wir es vor allem in 2018 erlebt haben, bleibt Ihnen oft nichts, außer die virtuelle und nicht greifbare Währung des Wertpapiers. Ob sich der Kurs oder gar das Unternehmen erholt, steht dabei absolut in den Sternen – am Ende bleibt Ihnen manchmal nichts.
Das ist bei Agrarinvestitionen anders: Ein Stück Land bleibt immer ein Stück Land. Es existiert real und kann immer verpachtet, bewirtschaftet oder verkauft werden. Sie haben immer etwas real existierendes – ein unschätzbarer Vorteil gegenüber oft flüchtigen und windigen Aktiengeschäften.

Werden Sie Teil unserer exklusiven Agrar-Investorengruppe und legen Sie Ihr Kaptital in deutschen Agrarimmobilien an. Wir von Limbeck sind seit Jahrzehnten genau in diesem Geschäft tätig und kennen alle Gegebenheiten und Besonderheiten im Detail. Vertrauen Sie uns die Suche nach Objekten, Geschäftspartnern und die Abwicklung Ihrer Investition vertrauensvoll an. Setzen Sie auf unseren reichhaltigen Erfahrungsschatz und starten Sie in eine sichere Zukunft!

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?!


Wir kaufen Aktien und Fonds von internationalen Großkonzernen, jeder für sich unterliegt anderen Schwankungen der Märkte auf irgendeinem Teil der Erde. Das ist nicht zu überschauen, unsicher und oft riskant. Wer weiß schon was morgen in China passiert und was Trump als nächstes tut, um den Markt zu verunsichern?
Panikmache liegt uns fern, aber wir möchten hier einen Denkanstoß für eine besondere Alternative geben: Was wäre, wenn Sie Ihr Geld buchstäblich vor der eigenen Haustür investieren und noch besser, sogar darauf spazieren gehen können? Unser Vorschlag: investieren Sie in Felder, Wiesen und Wälder und vor allem Ackerflächen!

Rendite per Pachtzahlung: Das „Sale and lease back“ Verfahren als lohnende Methode


Natürlich können Sie bestimmte Ländereien erwerben, diese verpachten und darauf setzen, dass sie im Preis steigen und diese später mit ordentlicher Rendite wieder verkaufen. Es gibt aber eine weitere sichere und lohnende Methode sein Ackerland so zu nutzen, dass eine gute Rendite garantiert ist: Das „Sale and lease back“ Verfahren.
In aller Kürze erklärt: Ein Landwirt besitzt viele Hektar Land, ist aber oftmals nicht liquide genug, um in neue Infrastruktur oder Technik zu investieren, damit er langfristig wettbewerbsfähig bleibt. Die fehlenden liquiden Mittel steuern Sie als Investor bei, indem Sie dem Landwirt einen Teil seines Landes abkaufen. So kann er mit dem Geld neu investieren, Sie aber erhalten für die gekauften Flächen jedes Jahr Pacht vom Landwirt – so fließt das Geld langfristig zurück und Sie erhalten eine gute Rendite.

Denken Sie Kapitalanlage neu, mit einem so bodenständigen und sicheren Investitionsgut wie Ackerland