Wald: verkaufen 42,1832 ha | 26759 Hinte | Exposé 25966

Kaufangebot Nr.

Kaufangebot Nr. 2016-25966-069
42,1832 ha gute Waldfläche in Loppersum

Lage

A) Bundesland: Niedersachsen
B) Landkreis: Aurich
C) Gemeinde: Hinte
D) Gemarkung: Loppersum


Verkehrslage/Geografie
Der Ortsteil Loppersum gehört zu der Gemeinde Hinte in Ostfriesland. Die Waldfläche liegt in der reizvollen ostfriesichen Landschaft, nordwestlich von Loppersum.

Größe

Die zu verkaufende Fläche hat eine Gesamtgröße von 42,1832 ha.

Bodenqualität/Bodenart

Sehr stark staufeuchte, tonige Lehmböden mit einer guten Nährstoffversorgung (Kleiboden). Es handelt sich vorwiegend um ehemalige Ackerflächen, die zum größten Teil im Jahre 1996 aufgeforstet wurden.

Bestand
Der größte Teil der Aufforstung (31,6227 ha) wurde im Jahre 1996 mit standortgerechten, einheimischen Laubbäumen und Sträuchern durchgeführt. Im Jahre 2001 brachte man auf einer Fläche von 10,5605 ha außer Laubgehölz auch die Nadelbaumarten Nordmannstanne, Sitkafichte und Küstentanne ein, die jedoch lediglich 1,7 % der Gesamtpflanzenzahl ausmachen. Hauptbaumarten sind Stieleiche, Hainbuche, Esche und Roterle. Außerdem sind Bergahorn, Winterlinde und Vogelkirsche in nennenswerten Anteilen vertreten. Zur ökologischen Aufwertung der Flächen wurden diverse Sträucher und Bäume 2. Ordnung angepflanzt.

Kulturbegründung
Die Kulturarbeiten wurden überwiegend maschinell in Reihenpflanzung durchgeführt. Die Aufforstungen wurden durch Zäunung gegen Wildverbiss- und Fegeschäden geschützt.

Beurteilung
In den überwiegend wüchsigen Beständen weisen besonders die Stieleichen und Roterlen, die mit Hainbuchen als dienender Baumart begründet wurden, eine gute Qualität auf. Die Esche ist duch das Eschentriebsterben in Teilbereichen geschädigt und sollte dort demnächst entnommen und durch Nachpflanzung von Stieleichen und Roterlen ersetzt werden.

Ausblick
In den kommenden Jahren ist eine Feinerschließung der Bestände durch Einlegung von Rückegassen notwendig. Diese Maßnahme müsste über die Brennholzvermarktung finanziert werden können. Sämtliche Forstarbeiten sollten wegen des grundwassernahen Standorts in trockenen Wetterperioden oder bei Frost durchgeführt werden. Eine regelmäßige Unterhaltung des wasserführenden Grabensystems innerhalb dieses Waldkomplexes ist sinnvoll. Bei fachgerechter Pflege der Bestände lassen sich mittel- bis langfristig gute Erlöse aus der Holzvermarktung erzielen. Besonders die vorwüchsige Roterle wird schon bald wirtschaftlich interessante Exemplare hervorbringen. Ein Investment in diese schöne und umweltverträgliche Anlageform bietet neben einer krisensicheren Geldanlage besonders dem Naturfreund ein einmailges Refugium für naturnahe Entspannung und Erholung.

Warum Sie diese Immobilie kaufen möchten

a) Sie suchen eine gute Kapitalanlage.
b) Waldbesitz ist krisensicher. Kein Börsencrash, keine Inflation, keine Dollarkrise und auch kein Staatsbankrott wird Ihren Besitz entwerten. Im Gegenteil: In schweren Zeiten werden Forst-/Waldflächen nur noch wertvoller.
c) Mit diesem Grundstück legen Sie Ihr Kapital sicher und umweltverträglich an.
d) Für die Zukunft voraussichtlich gute Wertsteigerungsperspektiven.
Provision

Die Erwerberprovision beträgt 5% zzgl. MWST. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis.

Bilder:

Bild2.jpg Bild3.jpg